Demenzkranke absichtlich ruhig gestellt

19. September 2013 vstoesser 1

Wider Willen ruhig gestellt, ZEIT – Eine Praxis die normal ist, weshalb sich kaum einer aufregt.  Eine Praxis für die es außerdem Bestnoten gibt, weil bei den Prüfungen nur gefragt wird, ob die  angeordneten Medikamente  […]

Transparency nimmt Pflegesektor in den Blick

21. August 2013 vstoesser 1

Für Aufsehen sorgte eine Anfang August 2013  erschienen Studie von Transparency Deutschland, die den Pflegesektor und die rechtliche Betreuung einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen hat.    Im Unterschied zu bisherigen Untersuchungen, die sich lediglich auf Teilbereiche […]

Chronik heimlicher Sedierung

7. Februar 2013 vstoesser 1

Lesen Sie hier den Bericht von Walter Mette, der die Ärzte und das Heim wegen der schädigenden Behandlung seiner Frau verklagt. Zugleich ist dies ein Bericht über den schweren Weg, den Angehörige/Betroffene gehen müssen, um […]

Buchempfehlung: Endstation Altenheim

4. Oktober 2012 -ho- 1

Die Journalistin, Annette Dowideit, hat nicht nur hinter die Kullissen von Pflegeeinrichtungen geschaut, sie wollte auch wissen, wie es sich anfühlt, auf Pflege angewiesen zu sein, gewaschen und „gefüttert“ zu werden oder fixiert zu sein.  […]

Mit Medikamenten ruhigstellen

11. September 2012 -ho- 4

TV-TIP   Rechtlos und ausgeliefert? Schicksal Demenz – ein 45 min. Beitrag von Silvia Matthies, 30.09.2013, ARD, 23.30 Uhr.  In diesem Beitrag greift die Medizinjournalistin die Praxis der medikamentösen Ruhigstellung alter Menschen auf und geht […]