Ungleichbehandlung von Menschen im Wachkoma

14. November 2014 vstoesser 7

Erstickungsgefahr bei meldeunfähigen Wachkoma-Tracheostoma-Patienten in einem Seniorenheim in Schleswig-Holstein, aufgrund personeller Unterbesetzung. So der Untertitel des Berichtes, Wachkomastation-Ha, mit dem  der Pflege-SHV die zuständige Heimaufsicht auf eine fahrlässige Personalausstattung hingewiesen hat. Uns war diese Mitteilung  […]

Nachts: Kameraüberwachung in Pflegeheimen

15. Oktober 2014 vstoesser 9

Jüngste Veröffentlichungen von Praktiken und der üblichen NOT-besetzung  der Nachtdienste, haben erneut eine Diskussion um Kameras in den Heimen  ausgelöst.  Die TZ – München hat  dazu den  Pflegekritiker Claus Fussek interviewt, der zum Schutz von […]

Wo Gewalt in der Pflege anfängt

18. April 2013 avstoesser 0

Beim Thema „Gewalt in der Pflege“ denken die meisten spontan an schwere körperliche Misshandlungen, während die üblichen Verhaltsmuster der Entmündigung als normale Begleiterscheinung einer Abhängigkeit billigend in Kauf genommen werden. Schon der Begriff Abhängigkeit beinhaltet […]

Chronik heimlicher Sedierung

7. Februar 2013 vstoesser 1

Lesen Sie hier den Bericht von Walter Mette, der die Ärzte und das Heim wegen der schädigenden Behandlung seiner Frau verklagt. Zugleich ist dies ein Bericht über den schweren Weg, den Angehörige/Betroffene gehen müssen, um […]

Renter „Anton“ klagt an!

4. Dezember 2012 vstoesser 0

„Wir retten in den Intensivstationen unserer Krankenhäuser Leben um jeden Preis . . .und dann lassen wir dieses gerettete Leben in einem Alten- oder Pflegeheim gewinnbringend dahin vegetieren, bis es nicht mehr kann?“  So die […]

Was mich schockiert – Beispiel Mainz

1. September 2012 -ho- 0

Wir alle wissen es: Viele ältere Patientinnen und Patienten kommen nicht nur mit einer akuten Erkrankung ins Krankenhaus, sondern auch mit ihrer Demenz. Betroffen sind vor allem die Inneren Abteilungen (z.B. Herzerkrankungen) oder die Unfallchirurgie […]

1 2